Schöne Küche – leckeres Essen?

„Das Auge isst mit“: Dass die Optik unserer Speisen den Geschmack beeinflusst, ist bewiesen. Aber auch das Ambiente der Küche kann die Wahrnehmung von Aromen und Gerüchen verändern.* Mit einem harmonischen Küchendesign werden die Mahlzeiten zum kulinarischen Erlebnis – angefangen bei der ästhetischen Design-Armatur.

Was schmeckt und was nicht, ist für jeden Menschen unterschiedlich. Doch es gibt psychologische Muster, die unser Geschmacksempfinden steuern. Wissenschaftler aus der  „Gastrophysik“ beschäftigen sich mit der Frage, wie Essen zu einem Erlebnis für alle Sinne wird. Der Oxforder Psychologe Charles Spence etwa betont, dass ein harmonisches Zusammenspiel aus Design und Atmosphäre in der Küche den Geschmack der Speisen positiv beeinflussen kann.* So dinieren wir zum Beispiel lieber von weißen als von roten Tellern und das Essen schmeckt besser, wenn das Besteck leicht ist und nicht schwer.

Wer dem Genuss also besonders frönen möchte und in der Küche wert legt auf markantes Design, der setzt bei der Armaturenwahl auf moderne Extravaganz mit praktischer Funktion. Die stylische Küchenarmatur ALESSI Swan by HANSA verleiht der Küche einen Hauch Haute Cuisine – „Essthetik“ garantiert!

*Quelle: Charles Spence, Gastrologik. Die erstaunliche Wissenschaft der kulinarischen Verführung, 2018.

Eine ästhetische Kücheneinrichtung mit der Küchenarmatur ALESSI Swan by HANSA.
Eine ästhetische Kücheneinrichtung hat direkten Einfluss auf unser Geschmackserlebnis, so der Oxforder Psychologe Charles Spence. Hier: die Küchenarmatur ALESSI Swan by HANSA.