Das Badezimmer – Typisch männlich, typisch weiblich?

Ein simples Waschbecken, eine Dusche, ein praktischer Wasserhahn – fertig. Das einzige „Dekoelement“ ist der Seifenspender. Ganz klar: Hier wohnt ein Mann. Auch in der heutigen Zeit gibt es noch immer große Unterschiede in den Einrichtungsstilen von Mann und Frau.

Männer sind eher die Funktionalen, was ihre Wohnung angeht. Ganze 63 Prozent mögen es praktisch und sachlich, auch im Bad. Sie reduzieren sich häufig unbewusst auf das Essenzielle. Während rund 40 Prozent der Frauen ständig überlegen, wie sie ihr Zuhause noch weiter verschönern könnten, beschäftigt diese Frage gerade einmal 12 Prozent der Männer*.
Viele Frauen halten Männerwohnungen für kalt und ungemütlich: sie verbinden die Reduktion mit Leere. Frauen mögen es, sich mit schönen Dingen zu umgeben, mit Accessoires, die ihre Sinne und Gefühle ansprechen. Während bei Männern häufig die Technik im Mittelpunkt steht, ist sie bei Frauen nur ein Bestandteil ihrer Wohnung. Doch wie gelingt bei diesen Unterschieden der Kompromiss für die gemeinsame Wohnung? Zum Glück gibt es bei modernen Wasserhähnen genug Auswahl, um Design und innovative Technik zu verbinden. Die Badarmatur HANSADESIGNO STYLE beispielsweise. Das junge frische Design, auch in der Trendfarbe Roségold, erfüllt die Bedürfnisse und Ansprüche beider Geschlechter. Technisch überzeugt die berührungslose Variante, die mit dem Mikado®-Strahl ein echtes optisches Highlight ist.
Schließlich geht es sowohl für Frauen, als auch für Männer vor allem darum, sich zuhause wohlzufühlen.  

*Quelle: Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach

Ein Mann macht seine Freundin mit der HANSAACTIVEJET-Handbrause nass. Beide liegen in der Badewanne.
Das Wichtigste in den eigenen vier Wänden ist der Wohlfühlfaktor. Wenn beide Kompromisse eingehen, ist das Zusammenleben harmonisch.
Waschtisch mit einer HANSADESIGNO für den weiblichen und männlichen Geschmack
Die berührungslose HANSADESIGNO STYLE verbindet moderne Eleganz mit technischen Features und wird so dem weiblichen und männlichen Geschmack gerecht.